Favorites II

Nomi Baumgartl | Axel Beyer | Thomas Heinser | Hanno Kübler | Oliver Lieber | Carsten Rennecke | Steffen Ulbrich

Teil 1 – 20.11. – 12.12. 2020

Teil 2 – 03.03. – 27.03. 2021

Teil 3 – Wiedereröffnung bis 22. 05. 2021

Die Ausstellung beschäftigt sich mit Natur- und Architektur-Aufnahmen, verwoben zu überwiegend abstrakten, künstlich wirkenden Welten. Hier zeigen die Fotografen den spielerischen Umgang mit einem Medium, dass doch eigentlich als “Abbild der Wirklichkeit” bezeichnet wird.

Wie abstrakte Gemälde wirken die Luftaufnahmen von Thomas Heinser der Salinenbecken im San Francisco Bay. Der distanzierte Blick aus der Vogelperspektive erzeugt eine abstrakte Ästhetik der sehr realen und ergreifenden Verletzung der Landschaft.

Silent Snow II von Nomi Baumgartl, aufgenommen 2016, ist aus ihrer Zen Serie. Obwohl die Aufnahme japanisch anmutet, ist sie am Eibsee in Bayern entstanden, direkt unterhalb der Zugspitze.

Carsten Renneckes geheimnisvolle Makro Welten geben ihre Natur nicht preis. Dafür kann der Betrachter seiner Fantasie freien Raum lassen.

Auf dem ersten Blick wirken die Fotocollagen von Hanno Kübler wie abstrakte Fenster. Hinter den Strukturen, den Farbabstufungen, dem Licht- und Schattenspiel, stecken aber ganz konkrete Landschaftsausschnitte.

 

Bilder

Ausgewählte Werke